Baron Philippe de Rothschild

Anbaugebiet Valle de Casablanca. Chile zählt zu den großartigsten Weinbauregionen der Welt. Auf den 800 bis 1.200 Metern hoch gelegenen Schwemmlandböden der Anden finden die Reben, zwischen Pazifik und Gebirge, optimale Wachstumsbedingungen mit heißen, sonnigen Tagen, kühlen Nächten und der kühlenden Brise, die stetig vom Ozean herüberweht. 1997 hatte Baron Philippe de Rothschild das Unternehmen in Maipo gegründet und gilt heute als einer der wichtigsten Produzenten Chiles. Um diesen Erfolg fortsetzen und die Qualität der Weine, vom Weinstock bis zur Flaschenabfüllung, genau kontrollieren zu können, hatte man 2002 mit dem Bau einer neuen Bodega begonnen, die mit der Weinlese 2003 in Betrieb genommen wurde. Die Trauben für Baron Philippe de Rothschilds exzellente Rebsortenweine wachsen in den chilenischen Spitzenanbaugebieten Valle de Maipo, Valle de Rapel sowie dem näher zur Küste gelegenen Valle de Casablanca.
Baron Philippe de Rothschild
Der Baron Philippe de Rothschild Escudo Rojo ist trocken, weich, lebendig und harmonsich!

Wein:
Farbe: dichtes Kirschrot
Duft: elegante, fruchtige Aromen von reifen Beeren und süßen Kirschen kombiniert mit warmer Würze und feinen balsamischen Noten, einem Hauch Minze und Zedernholz
Geschmack: vollmundig, saftig und temperamentvoll mit harmonischer Balance von üppiger Frucht, kräftigen Gewürzaromen und perfekt integrierten Eichenholznoten; im Finale sehr lebendig und gut strukturiert mit schöner Länge

Essensempfehlung:
zu würzigen Schmorgerichten, einem saftigen Steak vom Rind oder Lamm, zu mittelkräftigen Käsesorten oder einer milden Zigarre

Weinnotiz:
Die Trauben für Escudo Rojo werden von Hand gelesen und streng selektiert. Die Beeren werden vorsichtig gequetscht und zunächst für 24 bis 48 Stunden bei kühlen Temperaturen von 10 bis 12°C eingemaischt. Dann startet die etwa acht- bis zehntägige Vergärung. Der junge Wein verbleibt danach bei kontrollierten Temperaturen von 28 bis 30°C für weitere 15 bis 20 Tage auf der Maische - solange, bis der biologische Säureabbau abgeschlossen ist. Zu seiner Vollendung wird Escudo Rojo rund zwölf Monate, zum Teil im Stahltank, zum teil im Fass ausgebaut, um auf diese Weise ein harmonisches Zusammenspiel von frischer Frucht, kräftiger Körperfülle und gutem Reifepotenzial zu erlangen.



 
11,18 EUR
14,91 EUR pro 1,0 Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
x 0,75:
 
Der Baron Philippe de Rothschild Escudo Rojo ist trocken, weich, lebendig und harmonsich!

Wein:
Farbe: dichtes Kirschrot
Duft: elegante, fruchtige Aromen von reifen Beeren und süßen Kirschen kombiniert mit warmer Würze und feinen balsamischen Noten, einem Hauch Minze und Zedernholz
Geschmack: vollmundig, saftig und temperamentvoll mit harmonischer Balance von üppiger Frucht, kräftigen Gewürzaromen und perfekt integrierten Eichenholznoten; im Finale sehr lebendig und gut strukturiert mit schöner Länge

Essensempfehlung:
zu würzigen Schmorgerichten, einem saftigen Steak vom Rind oder Lamm, zu mittelkräftigen Käsesorten oder einer milden Zigarre

Weinnotiz:
Die Trauben für Escudo Rojo werden von Hand gelesen und streng selektiert. Die Beeren werden vorsichtig gequetscht und zunächst für 24 bis 48 Stunden bei kühlen Temperaturen von 10 bis 12°C eingemaischt. Dann startet die etwa acht- bis zehntägige Vergärung. Der junge Wein verbleibt danach bei kontrollierten Temperaturen von 28 bis 30°C für weitere 15 bis 20 Tage auf der Maische - solange, bis der biologische Säureabbau abgeschlossen ist. Zu seiner Vollendung wird Escudo Rojo rund zwölf Monate, zum Teil im Stahltank, zum teil im Fass ausgebaut, um auf diese Weise ein harmonisches Zusammenspiel von frischer Frucht, kräftiger Körperfülle und gutem Reifepotenzial zu erlangen.



 
11,18 EUR
14,91 EUR pro 1,0 Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
x 0,75:
 
Der Baron Philippe de Rothschild Escudo Rojo ist trocken, weich, lebendig und harmonsich!

Wein:
Farbe: dichtes Kirschrot
Duft: elegante, fruchtige Aromen von reifen Beeren und süßen Kirschen kombiniert mit warmer Würze und feinen balsamischen Noten, einem Hauch Minze und Zedernholz
Geschmack: vollmundig, saftig und temperamentvoll mit harmonischer Balance von üppiger Frucht, kräftigen Gewürzaromen und perfekt integrierten Eichenholznoten; im Finale sehr lebendig und gut strukturiert mit schöner Länge

Essensempfehlung:
zu würzigen Schmorgerichten, einem saftigen Steak vom Rind oder Lamm, zu mittelkräftigen Käsesorten oder einer milden Zigarre

Weinnotiz:
Die Trauben für Escudo Rojo werden von Hand gelesen und streng selektiert. Die Beeren werden vorsichtig gequetscht und zunächst für 24 bis 48 Stunden bei kühlen Temperaturen von 10 bis 12°C eingemaischt. Dann startet die etwa acht- bis zehntägige Vergärung. Der junge Wein verbleibt danach bei kontrollierten Temperaturen von 28 bis 30°C für weitere 15 bis 20 Tage auf der Maische - solange, bis der biologische Säureabbau abgeschlossen ist. Zu seiner Vollendung wird Escudo Rojo rund zwölf Monate, zum Teil im Stahltank, zum teil im Fass ausgebaut, um auf diese Weise ein harmonisches Zusammenspiel von frischer Frucht, kräftiger Körperfülle und gutem Reifepotenzial zu erlangen.



 
11,18 EUR
14,91 EUR pro 1,0 Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
x 0,75:
 
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)