Rotweine

Château Mouton Rothschild, seit 1973 Premier Cru Classé, umfasst 82 ha Weinberge in Pauillac, Médoc, nordwestlich von Bordeaux, die mit den regionstypischen Rebsorten bepflanzt sind: Cabernet Sauvignon (77%), Merlot (12%), Cabernet Franc (9%) und Petit Verdot (2%). Im Jahr 1853 hatte Baron Nathaniel de Rothschild das Weingut "Brane Mouton" erworben, das er fortan in "Mouton Rothschild" umbenannte. "Mouton" geht auf das altfranzösische "mothon" zurück, was soviel wie "kleine Anhöhe" bedeutet und vermutlich eine Anlehnung an die leichte Erhöhung dieses Ortes ist. 1922 übernimmt Baron Philippe de Rothschild die Leitung von Château Mouton. Er führt 1924 die Flaschenfüllung ab Château in Bordeaux ein, um für die Qualität und die Unverwechselbarkeit seiner Weine zu garantieren. 1930 wird erstmals Mouton Cadet vorgestellt, eine bis heute beispiellose Erfolgsgeschichte. Mit Château d'Armailhac erwirbt Baron Philippe de Rothschild einen 5ème Cru, der direkt an die Weinberge von Mouton Rothschild angrenzt. Und er initiiert die Kreation des Künstleretiketts, das nun seit 1945 die Flasche des Mouton Rothschild ziert. Es entstand so eine Sammlung, die berühmteste Namen der zeitgenössischen Kunst vereint und in jedem Jahr um ein Werk reicher wird.



 
2011 Baron Philippe de Rothschild Mouton Cadet Rouge Retro trocken
Der Baron Philippe de Rothschild Mouton Cadet Rouge ist trocken, kraftvoll, samtig und harmonisch!

Wein:
Im Bouquet und am Gaumen frische Aromen von saftigen Kirschen, reifen Himbeeren und Cassis. Fein ausbalanciert, samtig mit viel Fülle und harmonisch eingebundenem Tannin spiegelt Mouton Cadet Rouge die Typizität seiner Appellation wider.

Essensempfehlung:
trinkt sich besonders gut zu herzhaftem Fleisch vom Grill, Kurzgebratenem und mediterranen Küche

Weinnotiz:
Mouton Cadet wird in der eigenen Saint- Laurent- Médoc Kellerei vinifiziert. Die Trauben stammen von Weingüter die seit Jahren dem Haus als Partner zur Verfügung stehen aus der Côtes de Bourg, Côtes de Blaye, Côtes de Castillon, Côtes de Francs und Premières Côtes de Bordeaux. Nach Bordeauxtradition werden die Tauben entrappt und angequetscht. Die alkoholische Gärung dauert etwa 6 Tage bei einer mittleren Temperatur von 25°- 30°C, gefolgt von einer weiteren Mazerationszeit, die 15 Tage beträgt. Der biologische Säureabbau findet im Inox- Fässern statt worin der Wein bis zur Flaschenfüllung heranreift.



 
8,90 EUR
11,87 EUR pro 1,0 Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
x 0,75:
 
2013 Baron Philippe de Rothschild Reserve Mouton Cadet Saint-Emilion trocken
Der Baron Philippe de Rothschild Reserve Mouton Cadet Saint-Emilion ist trocken, kraftvoll, elegant und harmonisch!

Wein:
Farbe: lebhaft, glänzend mit rubinroten Reflexen
Duft: sehr raffiniertes, komplexes Bouquet mit großzügigen Aromen von süß gereiften, roten Beeren, Gewürzen und feinem Karamell Geschmack: am Gaumen sehr elegant, mit schöner, seidiger Tanninstruktur und raffinierten Aromen von Brombeeren, Kirschen, würzigem Waldboden und einem Hauch Pfeffer; im zugleich sanften und festen Finale bringt der unter idealen Bedingungen gereifte Merlot sein ganzes Potenzial und seinen betörenden Charme mit der weichen Frucht perfekt zum Ausdruck

Essensempfehlung:
zu rosa gebratener Entenbrust, Wildgeflügel, sanft geschmortem Rindfleisch, Kaninchen in pikanter Sauce oder Hasenrücken

Weinnotiz:
Um den fruchtigen Charakter der Weine zu bewahren, werden die streng ausgelesenen Trauben nach traditioneller Methode entrappt, gemahlen und zunächst kalt mazeriert, bevor die etwa sechs- bis achttägige Vergärung bei kontrollierten Temperaturen startet. Der Wein verbleibt nach der Vergärung noch eine Weile auf den Beerenhäuten, um diesen besonders elegantes, weich gerundetes Tannin zu entziehen, und durchläuft dann zu 100% den biologischen Säureabbau, der ihm seine einzigartige sanfte, harmonische Fülle verleiht.


 
16,90 EUR
22,53 EUR pro 1,0 Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
x 0,75:
 
2014 Baron Philippe de Rothschild Reserve Mouton Cadet Medoc trocken
Der Baron Philippe de Rothschild Reserve Mouton Cadet Medoc ist trocken, kraftvoll, fruchtig und harmonisch!

Wein:
Farbe: dichtes, glänzendes Purpurrot
Duft: im Bouquet leicht säuerliche, dunkle Fruchtaromen (Schwarze Johannisbeeren) mit einem raffinierten Hauch von Lakritz
Geschmack: für einen so kraftvollen Wein, wie diesen, ist der Réserve Médoc überraschend frisch und fruchtig am Gaumen, im Finale traumhaft lang, rund und aromatisch ausgewogen mit den charakteristischen Noten von saftigen Waldbeeren und Pflaumen.

Essensempfehlung:
zu Schweinebraten, saftigem Schinken, geschmortem Kaninchen, pikanten Pastagerichten mit Fleisch oder Gemüse und würzigen Hartkäsesorten

Weinnotiz:
Um den fruchtigen Charakter des Réserve Mouton Cadet Médoc zu bewahren, werden die streng ausgelesenen Trauben nach traditioneller Methode entrappt, sanft gequetscht und vor der Vergärung zunächst eine Zeit lang kalt eingemaischt. Auf die sechs- bis achttägige Vergärung bei kontrollierten Temperaturen folgt eine weitere, verlängerte Maischestandzeit, während derer der Wein den Beerenhäuten besonders elegante Aromen und weich gerundete Tannine entzieht, bevor er den biologischen Säureabbau
(100 %) durchläuft, um noch mehr sanfte Kraft und Fülle zu entfalten.




 
13,90 EUR
18,53 EUR pro 1,0 Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
x 0,75:
 
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)