Rotweine

Château de Jau zählt zu den schönsten, berühmtesten und sicher auch sympathischsten Weingütern der Mittelmeerküste. Seit 1974 ist Jau in Besitz der Familie Dauré, die mit umfangreichen Investitionen und nimmermüdem Engagement das exzellente Qualitätsniveau ihrer Weine und zugleich der Weinbauregion Roussillon unter Beweis stellt. Die frischen, unkomplizierten Weine der Linie 'Chez Jau' unterstreichen die gastfreundliche Seite der Landschaft: das geöffnete Fenster auf dem Etikett lädt uns ein, hereinzukommen, auf ein Glas randvoll mediterraner Lebensfreude. Wenige Regionen Europas bieten eine so faszinierend gegensätzliche Landschaft wie das Roussillon. Gerade einmal fünfzig Kilometer liegen zwischen den Badestränden am Mittelmeer und dem schneebedeckten Pyrenäengipfel Canigou. Die Reben wachsen in allen Lagen, mal unmittelbar am Wasser, wie in Banyuls, mal in bis zu 600 Metern Höhe. Hier wie dort genießen sie den Einfluss des milden mediterranen Klimas mit reichlich Sonnenschein, das die gesund und aromatisch ausgereiften Trauben hervorbringt, aus denen einzigartige Weine entstehen.
2015 Chez Jau Merlot trocken
Der Chez Jau Merlot ist trocken, saftig, fein und lebhaft!

Wein:
Farbe: dichtes, dunkles Kirsch-Rubinrot Duft: würziges Bouquet von dunklen Pflaumen, sonnengereiften Brombeeren und Kirschen, unterlegt mit feinen, leicht minzigen Kräuternoten Geschmack: auch am Gaumen viel dunkle Kirsch- und Pflaumenfrucht mit feinen Würznoten, dabei sehr saftig mit lebhafter Säure, die dem Wein Frische verleiht und uns Lust auf mehr macht!

Essensempfehlung:
perfekt am Grill von pikanten Lammwürstchen bis zum saftigen Rindersteak, sehr gern in Begleitung mediterraner Gemüsespezialitäten à la Ratatouille oder zu einer gemischten Käseplatten oder auch einfach so, als gemütliches Glas Rotwein unter Freunden

Weinnotiz:
Die Merlot-Trauben für den sortenreinen 'Chez Jau' werden bei optimaler Reife gelesen, umgehend in die Kellerei gebracht und hier zunächst längere Zeit kalt eingemaischt, um sehr sanft erste rebsortentypische Fruchtaromen aus den Beerenhäuten zu lösen, bevor die kontrollierte Vergärung in Edelstahltanks und Betonwannen startet. Das regelmäßige Umpumpen der Moste während der Vergärung konzentriert weitere Aromen, vor allem aber die intensiven Farbpigmente und sanftes Tannin. Nach abgeschlossener Gärzeit werden die Weine früh auf die Flaschen gefüllt, um ihre saftige Frucht und den lebhaft frischen Charakter maximal zu bewahren.





 
4,80 EUR
6,40 EUR pro 1,0 Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
x 0,75:
 
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)